Diese Website verwendet Cookies, die es uns erlauben, Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu präsentieren. Für weitere Informationen besuchen Sie bitte unsere Datenschutzerklärung.

Menü
  • test
  • test
  • test
  • test
  • test

Hohe Entwässerungsleistung, wenig Abrieb

InForce: der neue Polyurethan Walzenbezug für die Presse

06.11.2014 - Voith hat einen neuen Walzenbezug auf den Markt gebracht. InForce ist der Produktname des innovativen Polyurethanbezugs für die Presse. Es handelt sich um eine Weiterentwicklung des anerkannt soliden G2000 Walzenbezugs. Ausgestattet mit den bewährten Merkmalen des Vorgängers ist InForce jedoch noch einmal härter und abriebfester geworden, wodurch neue Oberflächendimensionen möglich sind.

Walzenbezüge in der Presse leisten Schwerstarbeit. Sie müssen hohe Wassermengen aufnehmen, maximalen Druckkräften standhalten und sollen über den gesamten Lebenszyklus hinweg ihre Oberflächenstabilität erhalten. Voith legt mit InForce eine neue Generation von Walzenbezügen vor, die den schwierigen Anforderungen gerecht wird. InForce ist härter und verfügt über ein höheres Elastizitätsmodul als frühere Polyurethanbezüge. Dadurch erhalten seine Rillen eine höhere Stabilität. Somit kann ein größeres Speichervolumen, das über den gesamten Lebenszyklus des Walzenbezugs hinweg erhalten bleibt, zur Verfügung gestellt werden. Angeboten werden InForce Walzenbezüge mit Rillen unterschiedlicher Tiefe und Breite. Sie sind sowohl für die Herstellung von graphischen Papiersorten als auch für Karton und Verpackungspapiere geeignet. Aufgrund seiner hohen Stabilität ist InForce speziell für den Einsatz an stark belasteten Pressnips sehr gut geeignet, wo er einem Druck von mehr als 12 Megapascal standhält.
InForce ist mittlerweile schon mehr als ein dutzendmal an Industriemaschinen eingesetzt worden und hat hierbei seine Leistungsfähigkeit und Stabilität unter Beweis gestellt. Das Speichervolumen seiner Rillen ist um bis zu 50% höher als bei konventionellen Bezügen. Die Entwässerung in der Presse wird deutlich erhöht. Seine Abriebfestigkeit hat der neue Walzenbezug in der Papierindustrie ebenfalls gezeigt. Nach jeweils 12 Monaten Laufzeit wurden ein konventioneller Polyurethanbezug und InForce untersucht. Das Ergebnis war eindeutig: beim InForce Bezug wurden 60% weniger Abrieb gemessen.//
RIGHT OFFCANVAS AREA