Diese Website verwendet Cookies, die es uns erlauben, Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu präsentieren. Für weitere Informationen besuchen Sie bitte unsere Datenschutzerklärung.

Menü
  • test
  • test
  • test
  • test
  • test

Selbstheilungseffekt dank Keramik

Neue Breitstreckwalze im Gespräch

06.10.2015 - EvoStretch ist die neue Breitstreckwalze von Voith für die Papierindustrie. Die Walze verfügt über ein Lager, das exklusiv von Voith angeboten wird. Im Gespräch erklären Thomas Holzer und Thomas Weisshappl die besonderen Eigenschaften und Vorzüge der Breitstreckwalze EvoStretch.

Warum bringt Voith eine Breitstreckwalze auf den Markt?
Holzer:

Wir wollen mit Breitstreckwalzen unser Technologie-Portfolio für die Papierindustrie erweitern und damit auch unserem Anspruch als Komplettlieferant genügen. Mit EvoStretch können wir unseren Kunden jetzt ein Produkt anbieten, das qualitativ hochwertig und zugleich technologisch einzigartig ist.

Und was ist das Einzigartige dieser Walze?
Holzer:

Das Besondere sind ihre Kugellager, in die Keramikkugeln eingebaut sind, um die Standzeit zu erhöhen.

Können Sie dies bitte erläutern.
Weisshappl:

Gerne! Wir haben für die EvoStretch ein neues Kugellager zusammen mit SKF, einem führenden Hersteller von Lagern, entwickelt. Das Besondere an unserem Kugellager ist, dass neben den üblichen Stahlkugeln ein oder zwei Keramikkugeln in jedes Lager integriert werden. Damit erreichen wir eine Art Selbstheilungseffekt für das Lager.

Wie kann man sich diesen Selbstheilungseffekt des Lagers vorstellen?
Weisshappl:

Kugellager in Breitstreckwalzen konventioneller Bauart sind komplett aus Stahl gefertigt. Im Betrieb werden aufgrund von Millionen von Rollbewegungen winzig kleine Partikel abgelöst, die nach und nach zu Schädigungen der Laufflächen führen. Diese sind dann wiederum die Ursache für Vibrationen der Walze. Ist dieser Zustand erreicht, müssen die Lager einer Walze ausgetauscht werden.

Bei unserer EvoStretch übernehmen die Keramikkugeln eine Art Polierfunktion. Keramik ist härter als Stahl und dadurch in der Lage, die Laufflächen zu glätten. Damit erreichen wir, dass die gesamte Standzeit länger wird als bei Walzen konventioneller Bauart.

Gibt es dieses Kugellager tatsächlich nur bei Voith?
Holzer:

Ja! Das Lager wird von SKF exklusiv für uns gefertigt

Ist das neue Lager bereits in der Industrie eingesetzt?
Weisshappl:

Wir haben schon einige Fremdwalzen in unserem Servicecenter umgebaut und mit den neuen Lagern ausgerüstet. Auf dem Prüfstand im Servicecenter und bei diversen Feldtests in Papiermaschinen liefen und laufen die Lager entsprechend den Erwartungen. Auch bei intensiven Labortests bei SKF hat sich gezeigt, dass die Lager klare Vorteile gegenüber Standardlagern bieten. Der Verschleiß der Laufflächen findet deutlich langsamer statt.

Baut Voith das neue Lager auch in Fremdwalzen ein?
Weisshappl:

Wir können in unseren Servicecentern jede Breistreckwalze egal von welchem Hersteller entsprechend nachrüsten. Auch Umbauten von Walzen, ausgeführt mit Inch-Systemen, können auf das metrische System durchgeführt werden, welches großes Vorteile bietet, weil die Lieferzeiten dann kürzer und die Kosten niedriger sind.

Lohnt sich so ein Umbau?
Holzer:

Schon beim zweiten Service nach dem Umbau rechnet sich das für die Papierfabriken. Apropos Service: Mit unserem StretchUp-Service bieten wir jetzt auch ein Servicepaket speziell für Breitstreckwalzen an, das wir in unseren Walzenservicecentern in Asien und Europa durchführen. Ebenfalls neu ist unser Polyurethanschlauch SolarStretch für Breitstreckwalzen. Er hat im Vergleich zu Gummischläuchen einige Vorteile und wird ebenfalls in unseren Servicecentern angeboten und montiert.

In welchen Punkten ist der Polyurethanschlauch normalen Gummischläuchen überlegen?
Weisshappl:

Wir haben SolarStretch getestet. Dabei hat sich klar gezeigt, dass die Abriebbeständigkeit von Polyurethan doppelt so hoch ist wie bei Gummi. Auch in Punkto Reißfestigkeit und bei den dynamischen Eigenschaften schneidet SolarStretch besser ab. Bei ihm wird – dank des Polurethans – die Wärmeentwicklung während der dynamischen Belastung auf ein Minimum beschränkt.

Erfahren Sie mehr über EvoStretch und StretchUp Service
RIGHT OFFCANVAS AREA