Diese Website verwendet Cookies, die es uns erlauben, Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu präsentieren. Für weitere Informationen besuchen Sie bitte unsere Datenschutzerklärung.

Menü
  • test
  • test
  • test
  • test
  • test

„Papermaking. Next Level“

Statements
Holger Baumgartner
Leiter Werke, Neenah Gessner


Ich glaube das Teilnehmerfeld ist sehr gut gewählt, wir haben hier die Gruppe der Entscheider und somit eine Veranstaltung, die sich ideal zum Netzwerken eignet. Wir als Kunden begrüßen diese Veranstaltung sehr, ebenso wie den Ansatz von Voith sich nach der Umstrukturierung wieder neu zu positionieren. Ein wichtiger Ansatz ist das Angebot von Voith sich mit den Kunden zusammenzusetzen und sich gemeinsam über deren Nöte und Wünsche zu unterhalten. Indem Voith erkennt, was für unsere Produkte wichtig ist und zudem die gesamte Lieferkette betrachtet, werden wir bei unserem Streben nach weiterem Wachstum ideal unterstützt. Die Branche hat sich konsolidiert und nun müssen wir die Stärken von Papier, wie die Nachhaltigkeit, die Funktionalität und die Recycelbarkeit nutzen.
Sergey Pondar
Vice President Manufacturing, Segezha Gruppe


Es war eine großartige Veranstaltung. Das Unternehmen hat sich seinen Kunden gegenüber als geschlossene Einheit präsentiert, nicht nur als einzelne Abteilungen – das hat mir gefallen. Für mich war auch wichtig von den Führungskräften über ihre Lösungsansätze informiert zu werden, und darüber, was einer der größten und fortschrittlichsten Zulieferer seinen Kunden bieten kann. Interessant war auch aus erster Hand zu erfahren, wie der CEO des Unternehmens, Bertram Staudenmaier, die Marktentwicklungen für Voith einschätzt. Es ging nicht bloß um den Verkauf von Anlagen oder einer Lösung. Sie wollen auch verstehen, in welche Richtung sich der Markt entwickelt und wie sie ihren Kunden dabei helfen können, darin erfolgreich zu sein.
Prof. Dr. Stephan Kleemann
Chemische Verfahrenstechnik der Papier- und Kartonherstellung, Hochschule München


Die Internationalität der Veranstaltung, in Kombination mit dem hervorragendem Wetter und natürlich der perfekten Organisation, bietet einen idealen Rahmen zum ungezwungenen Austausch. Der Ablauf und das Ambiente sind außergewöhnlich. Gut ist auch, dass aus allen Bereichen der Papierbranche Teilnehmer anwesend sind und auch das Tissue-Segment stark vertreten ist. Man hat heute gesehen, dass Voith als Unternehmen alle notwendigen Ressourcen hat, um auch zukünftig ganz vorne mitzuspielen. Meine persönliche Überzeugung ist, dass wir in den Bereichen der Sensorik, der Automatisierung und Robotik in den nächsten zehn bis 15 Jahren entscheidende Fortschritte erleben werden. Hier kann Voith Impulsgeber für die gesamte Branche sein. Die ersten Beispiele der Integration der Industrie 4.0 in den Papiermarkt sind sehr interessant.
Michael Söffge
Geschäftsführer, Steinbeis Holding GmbH


Meine Eindrücke von dem Event sind sehr positiv. Ich sehe Voith ganz vorne im Markt. Die Lösungen, die heute präsentiert wurden sind sehr überzeugend und deuten in die richtige Richtung. Natürlich werden sich die Papiermärkte weiterhin unterschiedlich entwickeln, da ist es gut, dass Voith Lösungen in allen Segmenten der Papierbranche anbietet.
RIGHT OFFCANVAS AREA