Diese Website verwendet Cookies, die es uns erlauben, Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu präsentieren. Für weitere Informationen besuchen Sie bitte unsere Datenschutzerklärung.

Menü
20.03.2014

SCA investiert in Lösung von Voith zur Reduzierung des Energieverbrauchs

Voith hat den Verkauf einer NipcoFlex T Schuhpresse an SCA, einer der weltweit größten Hersteller von Tissuepapier, abgeschlossen. Die neue Schuhpresse wird in der PM 3 im Werk in San Nicolás de los Garza in Mexiko installiert. Dank der neuen Schuhpresse können auf dieser Maschine Energieeinsparungen von durchschnittlich 3 % erreicht werden, was Dampf, Elektrizität und Gas einschließt. Die Inbetriebnahme ist für April 2014 geplant.
Die PM 3 hat bereits zuvor mit der ersten Generation NipcoFlex Schuhpressentechnologie gearbeitet, der TissueFlex Presse, die seit 2001 eingesetzt wurde. Durch das Upgrade wird die Flexibilität im Betrieb entscheidend erhöht, indem zum Beispiel die Einstellung der Papierneigung („Tilt“) ermöglicht wird. Außerdem kann das neue Modell der Presse aufgrund des einfacheren Aufbaus schneller gewartet werden, und die Wartung kann in größeren Abständen erfolgen.

Die NipcoFlex T Presse passt sich selbständig an die natürlichen Verformungen des Yankee-Zylinders an und reduziert generell Abweichungen beim CD-Feuchteprofil. Durch die Einstellung der Papierneigung („Tilt“) ergibt sich bei einigen Sorten die Möglichkeit einer höheren Bauschigkeit oder einer höheren Trockenheit nach der Presse.

Laut Jean Pereira, Anwendungs- und Vertriebsingenieur bei Voith, wurde die NipcoFlex T Presse entwickelt, um höhere Stabilität im Produktionsprozess zu gewährleisten, wodurch auch die Produktionsleistung erhöht wird. „Die zweite Generation der NipcoFlex T Schuhpresse hat ihre Bedeutung für unsere Geschäftsentwicklung unter Beweis gestellt und wird vom Markt sehr gut angenommen“, berichtet der Ingenieur von Voith.

SCA ist ein weltweit agierender Hersteller von Hygieneartikeln und Forsterzeugnissen. Der Konzern entwickelt und produziert nachhaltige Körperpflege-, Tissue- und Forstprodukte. Die Produkte werden in mehr als 100 Ländern unter einer Vielzahl bekannter Marken vertrieben, darunter die weltweiten Marken TENA und Tork sowie regionale Marken wie Lotus, Libresse, Tempo und Libero. Der Konzern beschäftigt etwa 36.000 Mitarbeiter und erwirtschaftete im Jahr 2012 einen Umsatz von 85 Milliarden Schwedische Kronen (9,8 Milliarden Euro). SCA wurde 1929 gegründet und hat seinen Hauptsitz in Stockholm in Schweden. Das Unternehmen ist an der Stockholmer Börse NASDAQ OMX notiert.

Ansprechpartner

Julia Bachmeier

Voith Paper GmbH & Co. KG Sankt Pöltener Straße 43

 

t +49 7321 37-3858
RIGHT OFFCANVAS AREA