Diese Website verwendet Cookies, die es uns erlauben, Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu präsentieren. Für weitere Informationen besuchen Sie bitte unsere Datenschutzerklärung.

Menü
24.04.2014

Voith verkauft zum 500. Mal seine Schuhpressen-Technologie

Die Schuhpressen-Technologie NipcoFlex von Voith ist ein weltweiter Markterfolg: Bereits zum 500. Mal konnte Voith seine Kunden mit diesem Pressenkonzept unterstützen.
Die 500. Presse gehört zur Tandem NipcoFlex, die Teil der neuen Kartonmaschine sein wird, welche Voith an den indischen Papierhersteller Tamil Nadu Newsprint and Paper Ltd. liefert. Die Kartonmaschine läuft 2015 an und wird ausgelegt für eine Siebbreite von 4.300 mm und eine Geschwindigkeit von 600 m/min. Mit den zwei Schuhpressen der Tandem NipcoFlex steht eine sehr hohe Entwässerungskapazität zur Verfügung. Bereits 2010 verkaufte Voith die 400. Schuhpresse an den indischen Papierhersteller, welcher insgesamt sechs NipcoFlex Schuhpressen von Voith einsetzt.

Die erste Schuhpresse von Voith wurde 1984 in Betrieb genommen. NipcoFlex Schuhpressen werden sowohl für Karton und Verpackungspapiere als auch für graphische Papiere und Tissue eingesetzt, ebenso in Zellstofftrocknungsmaschinen. Auch in Schuhkalandern findet diese Technologie Verwendung.

Speziell für die Tissueproduktion bietet Voith beispielsweise die NipcoFlex T Schuhpresse. Verglichen mit herkömmlichen Presswalzen liegt der erzielte Trockengehalt mit der NipcoFlex T nach der Presse um bis zu 5 % höher. So können, bei gleichbleibender Papierqualität und sehr gleichmäßigen Trockenquerprofilen, bis zu 20 % der thermischen Energie eingespart werden.

Ansprechpartner

Julia Bachmeier

Voith Paper GmbH & Co. KG Sankt Pöltener Straße 43

 

t +49 7321 37-3858
RIGHT OFFCANVAS AREA