Diese Website verwendet Cookies, die es uns erlauben, Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu präsentieren. Für weitere Informationen besuchen Sie bitte unsere Datenschutzerkl√§rung.

Menü
13.05.2014

Klabin setzt auf Technologie von Voith: Steigerung der Kartonproduktion auf 440.000 t

Um seine Kartonproduktion um bis zu 15 % zu steigern und die Qualität seiner Produkte zu verbessern, hat Klabin, der größte Hersteller und Exporteur von Verpackungspapier in Brasilien, mit Voith einen Vertrag über die Modernisierung seiner PM 9 unterzeichnet.
Nach dem Umbau wird die Maschine in der brasilianischen Stadt Telêmaco Borba (Paraná) eine jährliche Produktionsleistung von 440.000 t Karton erreichen. Zu den hergestellten Sorten gehören Getränkekarton zum Verpacken flüssiger und pastöser Lebensmittel wie Milch, Saft, Sahne usw. sowie Faltschachtelkarton, der für verschiedene Verpackungsanwendungen wie Frühstücksflocken, Kuchen und panierte Produkte verwendet wird.

Ursprünglich für eine Produktionskapazität von 350.000 t pro Jahr ausgelegt, wurde die Maschine seit ihrer Inbetriebnahme im Jahr 2007 mehrfach optimiert, sodass sie gegenwärtig über eine Produktionskapazität von 380.000 t verfügt.

Die Maschine, die zu den modernsten Verpackungspapiermaschinen auf dem amerikanischen Kontinent zählt und strengsten Sicherheitsanforderungen genügt, wird nun erneut in Rekordzeit modernisiert. Für die erfolgreiche Umsetzung des Projekts wird Voith nicht nur neueste Technologien liefern, sondern auch deren effiziente Herstellung und ein effizientes Projektmanagement sicherstellen.

Klabin
Klabin ist der größte Papierhersteller und -exporteur Brasiliens. Das Unternehmen produziert Papier, Karton, Wellpappe, industrielle Sackverpackungen sowie Langholz. Im Jahr 1899 gegründet, betreibt das Unternehmen gegenwärtig fünfzehn Industrieanlagen in Brasilien sowie ein Werk in Argentinien. Es ist in drei Geschäftsbereiche unterteilt: Forestry (Forstwirtschaft), Papers (Karton und Verpackungspapier) und Conversion (Wellpappe und industrielle Sackverpackungen).

Ansprechpartner

Julia Bachmeier

Voith Paper GmbH & Co. KG Sankt Pöltener Straße 43

 

t +49 7321 37-3858

Stakeholderbefragung 2018 - Voith GmbH & Co. KGaA


Wir laden Sie herzlich ein, an unserer Stakeholderbefragung 2018 teilzunehmen.

Ziel der Befragung ist es zu erfahren, wie Sie Voiths Auswirkungen auf sein Umfeld beurteilen und wo Sie Verbesserungspotenziale in der Nachhaltigkeitsleistung sehen.

Das Ausfüllen des Fragebogens wird knapp 10 Minuten in Anspruch nehmen.


Möchten Sie an der Umfrage teilnehmen?

Ja
RIGHT OFFCANVAS AREA