Diese Website verwendet Cookies, die es uns erlauben, Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu präsentieren. Für weitere Informationen besuchen Sie bitte unsere Datenschutzerkl√§rung.

Menü
11.12.2014

Hohe Sicherheit und exakte Siebspannung mit SensoTension LC von Voith

Voith hat mit SensoTension LC einen neuen Sensor auf den Markt gebracht, mit dem die Spannung von Sieben und Pressfilzen exakt, sicher und zuverlässig gemessen und gesteuert werden kann. Die Sensoren des neuen Systems sind geeignet für den Einsatz in Former, Presse und Trockenpartie von Papier-, Karton- und Tissuemaschinen.
Besonderheiten des SensoTension LC sind sein Zweikanalsystem sowie die Signalfilterung und -verstärkung, die direkt im Sensor eingebaut ist. Das Zweikanalsystem von SensoTension LC unterscheidet das Produkt von konventionellen Sensorsystemen. Es sorgt durch die bereitgestellte Redundanz für eine konstante Sieb- und Pressfilzspannung und schafft damit auch größtmögliche Sicherheit bei der Papierherstellung. Die Signalfilterung und -verstärkung, die bei SensoTension LC, anders als bei herkömmlichen Systemen, direkt in den Sensor integriert ist, sorgt für eine hohe Messgenauigkeit und vermeidet Übertragungsfehler.

SensoTension LC ist für den Einsatz bei Temperaturen von bis zu 120° Celsius geeignet und wird in einer robusten Edelstahlausführung angeboten. Das neue Mess- und Steuersystem ist abgestimmt auf die Voith Spannsysteme SensoTension P für die Presse und SensoTension DE für die Trockenpartie. SensoTension LC kann aber auch mit Siebspannsystemen anderer Hersteller kombiniert werden.

Stakeholderbefragung 2018 - Voith GmbH & Co. KGaA


Wir laden Sie herzlich ein, an unserer Stakeholderbefragung 2018 teilzunehmen.

Ziel der Befragung ist es zu erfahren, wie Sie Voiths Auswirkungen auf sein Umfeld beurteilen und wo Sie Verbesserungspotenziale in der Nachhaltigkeitsleistung sehen.

Das Ausfüllen des Fragebogens wird knapp 10 Minuten in Anspruch nehmen.


Möchten Sie an der Umfrage teilnehmen?

Ja
RIGHT OFFCANVAS AREA