Diese Website verwendet Cookies, die es uns erlauben, Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu präsentieren. Für weitere Informationen besuchen Sie bitte unsere Datenschutzerklärung.

Menü
29.10.2013

Neue Siebblech-Designs von Voith erhöhen Auflöse- und Sortiereffizienz

Mit NDuraPlate D und NDuraPlate B hat Voith zwei Siebbleche auf den Markt gebracht, die dank ihrer konstruktiven Besonderheiten eine höhere Auflöse- und Sortiereffizienz von bis zu 30 % bewirken.
Beste Leistung dank konstruktiver Besonderheiten: die neuen Siebblech-Designs von Voith
NDuraPlate D wurde speziell für Flachsiebmaschinen in der Sortierung entwickelt. Auf sechs konventionelle Rundlöcher kommt bei diesem Siebblech ein abgesenktes Loch als Zentrum des Gesamtmusters. Durch die unterschiedliche Lochhöhe erzeugt der Rotor der Flachsiebmaschine Mikroturbulenzen auf der Siebplatte. Sie sorgen für eine deutlich verbesserte Freihaltung der Löcher gegenüber Standard-Siebblechen und ermöglichen so einen bis zu 10 % höheren Durchsatz.

Statt der möglichen Produktionssteigerung lässt sich bei einem gleichbleibenden Durchsatz die Qualität der Fasersuspension verbessern, indem die Lochgröße reduziert wird. Diese liegt derzeit bei NDuraPlate D zwischen 1,8 und 4,0 mm. Darüber hinaus lässt sich der Stippengehalt um bis zu 20 % reduzieren. Die deutlich verbesserte Gutstoffqualität entlastet die nachgelagerten Prozessstufen und reduziert den Faserstoffverlust.

Mit NDuraPlate B für Pulper steigert sich sowohl die Produktivität als auch die Qualität der Faserstoffsuspension. Die längeren Arbeitskanten des neuen Lochdesigns in Bohnenform erzeugen eine schonende Faserauflösung. Dieses Design hat eine erheblich höhere Auflöse- und Energieeffizienz als ein konventionelles Lochsiebblech. Dabei sinkt der spezifische Energieverbrauch mit Einsatz des neuen Siebblechs um bis zu 15 %. Darüber hinaus ist eine um rund 30 % bessere Entstippung möglich.

Mehr Informationen über Siebbleche finden Sie hier oder hier.

Voith Paper ist ein Konzernbereich von Voith und der führende Partner und Wegbereiter der Papierindustrie. Durch ständige Innovationen optimiert Voith Paper den Papierherstellungsprozess. Der Schwerpunkt liegt dabei in der Entwicklung von ressourcenschonenden Produkten, um den Einsatz von Energie, Wasser und Faserstoffen zu reduzieren. Außerdem bietet Voith Paper ein breites Service-Portfolio für alle Sektionen des Papierherstellungsprozesses an.

Voith setzt Maßstäbe in den Märkten Energie, Öl & Gas, Papier, Rohstoffe und Transport & Automotive. Gegründet 1867 ist Voith heute mit knapp 42.000 Mitarbeitern, 5,7 Milliarden Euro Umsatz und Standorten in über 50 Ländern der Welt eines der großen Familienunternehmen Europas.

Ansprechpartner

Julia Bachmeier

Voith Paper GmbH & Co. KG Sankt Pöltener Straße 43

 

t +49 7321 37-3858
RIGHT OFFCANVAS AREA