Diese Website verwendet Cookies, die es uns erlauben, Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu präsentieren. Für weitere Informationen besuchen Sie bitte unsere Datenschutzerklärung.

Menü
10.03.2016

Tissue World New Orleans: Voith bietet Lösungen für mehr Effizienz, Produktivität und Qualität

  • Papermaking 4.0 für höhere Produktivität und Qualität
  • NipcoFlex T für geringe Produktionskosten
  • Voith auf dem Messestand E 240
Heidenheim/New Orleans: Mit dem Konzept Papermaking 4.0 präsentiert Voith einen intelligenten Beitrag zur Steigerung der Effizienz, Produktivität und Qualität entlang der gesamten Wertschöpfungskette im Papierherstel-lungsprozess. Zudem stellt Voith mit der NipcoFlex T eine Schuhpresse vor, die den Rohstoff- und Energieverbrauch bei der Tissueproduktion senkt. Auf der Tissue World vom 15. bis 17. März in New Orleans finden Messebesucher Voith auf dem Messestand E 240.

Systeme wie OnEfficiency oder OnCare sind Ansätze aus dem neuen Bereich des Papermaking 4.0. OnCare unterstützt das Instandhaltungsmanagement von der Planung, Wartung und Dokumentation über die Kostenkontrolle bis zum Ersatzteilmanagement. Durch die permanente Überwa-chung der kompletten Papiermaschine können Optimierungspotenziale identifiziert, präventive Wartungsmaßnahmen geplant und veranlasst wer-den. Dank vorbeugender Wartungsmaßnahmen lässt sich die Zahl ungeplanter Stillstände erheblich reduzieren und die Verfügbarkeit der Papiermaschinen steigern. Im Gegensatz zu klassischen Softwarelösungen bietet OnCare ein komplettes Instandhaltungskonzept, welches sich durch im Software-System hinterlegte Daten auszeichnet. Ebenso können bereits vorhandene Systeme eingebunden werden.

Darüber hinaus hat Voith OnEfficiency entwickelt, um das maximale Potenzial der Papiermaschine zu heben. OnEfficiency Forming greift ins Herz der Papierherstellung ein – in die Blattbildung. Diese wird mit einem Paket von Sensoren gemessen und analysiert. Dadurch lassen sich Entwässerung, Retention und Flockung stabilisieren und gleichzeitig koordinieren. In der Folge werden durch den stabilen Prozess Rohstoffe und Hilfsmittel eingespart und der Energieeinsatz verringert. Als sachkundiger Partner für den gesamten Prozess der Papierherstellung ermöglicht Voith seinen Kunden, von einer belastbaren Basis praxisbezogener Daten der Papierproduktion zu profitieren.

Die Steigerung der Maschineneffizienz und die Verbesserung der Papierqualität stehen auch bei der NipcoFlex T im Mittelpunkt. Die innovative Schuhpresse von Voith hat bereits bei verschiedenen Kunden unter Beweis gestellt, dass sich mit ihr die Produktivität erhöhen und Kosten senken lassen. Bis zu 5 % höherer Trockengehalt sowie bis zu 20 % geringerer Einsatz von thermischer Energie sind die Vorteile der NipcoFlex T, die gleichzeitig bei konstanter oder besserer Papierqualität eine 20 % höhere Produktionskapazität ermöglicht. Die Produktionsparameter der Presse lassen sich online überwachen und bei Bedarf neu einstellen.

Einen weiteren Einblick in die neuesten Arbeiten zu Tissuepapieren bei Voith gibt Alfredo Sarli, Sales Manager bei Voith Paper Air Systems. Er erläutert in seinem Vortrag die „Energieoptimierung des Yankee Zylinders“ („Energy Optimization of the Yankee Dryer Hood“) um 9:10 Uhr am 16. März 2016 auf der Begleitkonferenz zur Tissue World 2016.

Voith Paper ist ein Konzernbereich von Voith und der führende Partner und Wegbereiter der Papierindustrie. Durch ständige Innovationen optimiert Voith Paper den Papierherstellungsprozess. Der Schwerpunkt liegt dabei in der Entwicklung von ressourcenschonenden Produkten, um den Einsatz von Energie, Wasser und Faserstoffen zu reduzieren. Außerdem bietet Voith Paper ein breites Service-Portfolio für alle Sektionen des Papierherstellungsprozesses an.

Voith setzt Maßstäbe in den Märkten Energie, Öl & Gas, Papier, Rohstoffe und Transport & Automotive. Gegründet 1867 ist Voith heute mit mehr als 20.000 Mitarbeitern, 4,3 Milliarden Euro Umsatz und Standorten in über 60 Ländern der Welt eines der großen Familienunternehmen Europas.*

*Ohne den nicht fortgeführten Konzernbereich Voith Industrial Services; Vorjahreswerte angepasst.

Ansprechpartner

Matthias Herms

Voith GmbH & Co. KGaA

Global Market Communication Manager

 

t +49 7321 37 2749

RIGHT OFFCANVAS AREA