Pressemitteilungen

22.10.2013

Voith vereinfacht Modernisierung bestehender S5-Steuerungen für Papiermaschinen

Die zur Steuerung von Papiermaschinen eingesetzten, speicherprogrammierbaren Siemens-Steuerungen der Serie S5 werden spätestens ab 2015 nicht mehr geliefert. Deshalb müssen Papierhersteller diese mittel- bis langfristig austauschen und in der Regel auf wesentlich schnellere S7-Steuerungen umrüsten. Damit bestehende Hardware-Komponenten weiterhin verwendet werden können, ermöglicht Voith Paper mit OnC StepCore57 die schrittweise Migration vorhandener CPU-Baugruppen.
OnC StepCore57 ist eine Migrationslösung, mit der sich im Gegensatz zu sonst üblichen Vorgehensweisen Hardware-Komponenten wie I/O-Karten und PCs oder Anwendersoftware weiter verwenden lassen. Beim Einbau von OnC StepCore57 wird lediglich eine neue Steckkarte benötigt. So können bestehende Komponenten erhalten und Produktionsausfälle aufgrund von langen Umbauten vermieden werden. Das stellt die Anlagenverfügbarkeit sicher.

Deutlich teurer und aufwändiger wäre es, die zentrale Steuereinheit, Peripherie und ggf. Sensorik auszutauschen. Indem die Migration vorhandener CPU-Baugruppen in neue Systeme mit Hilfe von OnC StepCore57 schrittweise erfolgt, kann die vollständige Migration, basierend auf dem Baukastenprinzip, zu einem späteren Zeitpunkt stattfinden. Das macht die Investition planbar und überschaubar.

Die schrittweise Anlagenmodernisierung und -erweiterung kann während der geplanten Stillstände vorgenommen werden. Dabei erfolgt auch die Anbindung an vorhandene Leitsysteme aller Siemens Generationen. Während der gesamten Migration steht das Wissen der Voith Mitarbeiter über den Papierherstellungsprozess und Automatisierungstechnik zur Verfügung. So wird ein reibungsloser Projektablauf sichergestellt.

StepCore57 wird in drei verschiedenen Paketen angeboten, die sich in ihrem Lieferumfang und Inhalt unterscheiden: Basic, Comfort und Premium. Diese Pakete können flexibel an die jeweiligen Anforderungen der Anlage angepasst werden.

Weiterführende Informationen sind auf der Voith Website verfügbar unter www.voith.com/papier . Zudem ist Voith Paper auf Twitter und YouTube vertreten.

Mehr Informationen über Modernisierung der SIMATIC S5 Steuerung

Voith Paper ist ein Konzernbereich von Voith und der führende Partner und Wegbereiter der Papierindustrie. Durch ständige Innovationen optimiert Voith Paper den Papierherstellungsprozess. Der Schwerpunkt liegt dabei in der Entwicklung von ressourcenschonenden Produkten, um den Einsatz von Energie, Wasser und Faserstoffen zu reduzieren. Außerdem bietet Voith Paper ein breites Service-Portfolio für alle Sektionen des Papierherstellungsprozesses an.

Voith setzt Maßstäbe in den Märkten Energie, Öl & Gas, Papier, Rohstoffe und Transport & Automotive. Gegründet 1867 ist Voith heute mit knapp 42.000 Mitarbeitern, 5,7 Milliarden Euro Umsatz und Standorten in über 50 Ländern der Welt eines der großen Familienunternehmen Europas.

Ansprechpartner

Voith Paper GmbH & Co. KG Sankt Pöltener Straße 43

 

t +49 7321 37-3858