Diese Website verwendet Cookies, die es uns erlauben, Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu präsentieren. Für weitere Informationen besuchen Sie bitte unsere Datenschutzerklärung.

Menü

Antriebsysteme für Stanz- und Scheranwendungen

Hydraulische Antriebssysteme für Stanz- und Scheranwendungen sind kompakte, kurzhubige Ventilzylindereinheiten. Die Antriebe sind modular aufgebaut und er­reichen dadurch in der Anwendung ein Höchstmaß an Flexibilität.

Die Prozesssteuerung ist bei diesen Antrieben sehr einfach und sicher. Sie erfolgt in der Regel mit angebauten, hochdynamischen Schaltventilen. Proportional- und Servo­technik kommt nur dann zum Einsatz, wenn spezielle Umform- und Positio­nieraufgaben dies erfordern.

Ihr Kontakt

Voith GmbH & Co. KGaA
Schuckertstraße 15
71277 Rutesheim, Deutschland

Tel. +49 7152 992-3
Fax +49 7152 992-400
sales-rut@voith.com

Technische Daten

Zylinderkraft 20 – 2.000 kN
Zylindergeschwindigkeit bis 1.000 mm/s
Anschlussleistung 3 – 90 kW

Typische Einsatzbereiche 

  • Stanzen
  • Scheren
  • Stanzanlagen
  • Trennmaschinen

Vorteile und Nutzen

Merkmale Vorteile Nutzen
  • Modular aufgebautes hydrauli­sches Antriebssystem für Zylin­der­kräfte von 20 bis 2000 kN.
  • Das Antriebssystem ist bewährt und schnell verfügbar.
  • Die Integration in Ihre Maschine ist einfach und kostengünstig.
  • Die Inbetriebnahmezeiten sind kurz.
  • Prozesssteuerung in der Regel mit hochdynamischen Schalt­ventilen.
  • Die Prozesssicherheit ist ausgesprochen hoch.
  • Ihre Maschine produziert mit einer verlässlichen und hohen Qualität.
  • Komplettes System, bestehend aus Hydraulikaggregat, Steuer­einheit mit Aktuator und Steuer­elektronik mit Applikations­soft­ware.
  • Wenige Schnittstellen verbinden das Maschinensystem mit dem Antriebssystem.
  • Die Ansteuerung der Hydraulik ist denkbar einfach (Startsignal und Übermittlung der Prozess­para­meter).
  • Sie sparen Kosten durch kürzere Entwicklungszeiten.
 
  • Die Systemkomponenten sind optimal aufeinander abgestimmt und erlauben sehr kurze Zyklus­zeiten.
  • Die hohe Produktivität der Ma­schine und die hohe Qualität der produzierten Teile verbessern die Wettbewerbsfähigkeit.
  • Schlankes und robustes System mit wenig Bauteilen und Schnitt­stellen.
  • Die Zuverlässigkeit und Verfügbarkeit sind hoch.
  • Die Maschine hat eine hohe Stand­­festigkeit und erhöht bei Ihren Kunden die Bereitschaft zu Folge­käufen.

Produktbeispiele

    Stakeholderbefragung 2018 - Voith GmbH & Co. KGaA


    Wir laden Sie herzlich ein, an unserer Stakeholderbefragung 2018 teilzunehmen.

    Ziel der Befragung ist es zu erfahren, wie Sie Voiths Auswirkungen auf sein Umfeld beurteilen und wo Sie Verbesserungspotenziale in der Nachhaltigkeitsleistung sehen.

    Das Ausfüllen des Fragebogens wird knapp 10 Minuten in Anspruch nehmen.


    Möchten Sie an der Umfrage teilnehmen?

    Ja
    RIGHT OFFCANVAS AREA