Diese Website verwendet Cookies, die es uns erlauben, Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu präsentieren. Für weitere Informationen besuchen Sie bitte unsere Datenschutzerklärung.

Menü

Speicherladeeinheiten

Speicherladeeinheiten sind die Schwungräder der Hydraulik. Ihre Aufgabe ist die Zwischenspeicherung von hydraulischer Energie. Der Einsatz einer Speicher­lade­schaltung ist besonders dann sinnvoll, wenn der Energiebedarf eines Hydraulik­systems stark variiert. In Teil- oder Nulllastphasen des Maschinenzykluses befüllt sich ein Hydrospeicher. Die so gespeicherte Energie steht in den Phasen hohen Energiebedarfs wieder zur Verfügung. Damit reicht es aus, Motoren und Pumpen lediglich auf den durchschnittlichen Energiebedarf auszulegen.

Auch im Betrieb sparen Sie mit Speicherladeeinheiten bares Geld. Ein hydrau­lisches System erreicht durch sie eine deutlich höhere Energieeffizienz. Der durch­schnittliche Energieverbrauch sinkt je nach Art des Maschinenzykluses um bis zu 50%.

Voith Speicherladeeinheiten sind komplette Baugruppen mit optimal aufeinander abgestimmten Komponenten. Hydraulisch gesteuerte Schaltvorgänge erfolgen be­sonders sanft und verursachen keine Druckspitzen im System. Vier verschiedene Baugrößen für unterschiedliche Pumpenfördermengen sind standardmäßig lieferbar.

Ihr Kontakt

Voith GmbH & Co. KGaA
Schuckertstraße 15
71277 Rutesheim, Deutschland

Tel. +49 7152 992-3
Fax +49 7152 992-400
sales-rut@voith.com

Technische Daten

Geeignete Pumpenfördermengen 10 – 400 l/min
Maximaler Betriebsdruck 345 bar
Stufenlose Einstellbereiche für den oberen Schaltpunkt des Betriebsdrucks 20 – 45, 45 – 80, 80 – 120,
120 – 175, 175 – 250
oder 250 – 315 bar
Schalthysterese 5%, 10%, 15% oder 20%

Typische Einsatzbereiche

  • Hydrauliksysteme mit stark variierendem Energieverbrauch
  • Hydraulikaggregate mit Speicherbetrieb
  • Werkzeugmaschinen

Vorteile und Nutzen

Merkmale Vorteile Nutzen
  • Zwischenspeicherung von hydrau­lischer Energie in Hydrospeichern.
  • Das Hydrauliksystem ist energie­effizienter.
  • Der Energieverbrauch sinkt um bis zu 50% im Vergleich zu speicher­losem Betrieb.
  • Sie reduzieren Ihre Energiekosten und dadurch die Gesamtbetriebskosten (TCO).
 
  • Die Auslegung von Motor und Pumpe erfolgt lediglich auf den durchschnittlichen Energiebedarf.
  • Die Anschaffungskosten für das Hydrauliksystem verringern sich.
  • Standardisierte Speicher­lade­schaltung mit wenig Bauteilen und modularem Aufbau.
  • Der Projektierungsaufwand bei der Systemintegration ist gering.
  • Eine Vielzahl an Ausführungen und Größen ist verfügbar.
  • Sie reduzieren Entwicklungszeiten und Entwicklungskosten durch eine einfache und schnelle System­integration.
 
  • Die Inbetriebnahme ist einfach.
  • Die Inbetriebnahme geht schnell und verursacht nur geringe Kosten.
  • Hydraulische Steuerung der Schaltvorgänge durch ein vorgesteuertes, speziell abgestimmtes Druckventil.
  • Die Schaltvorgänge sind sanft.
  • Im System treten keine Druckspitzen auf.
  • Alle Bauteile in Ihrem Hydrauliksystem haben eine längere Lebensdauer.
  • Die Geräuschemission ist gering.
 
  • Die Schaltvorgänge sind hoch­präzise.
  • Die Kraftverläufe am Aktuator sind sehr genau und die produzierten Teile haben eine hohe Produktqualität.
 
  • Die Schaltvorgänge sind hoch­dynamisch.
  • Eine schnelle Zyklusgestaltung führt zu einer hohen Produktivität.

Technische Informationen 

Hydraulikplan

 

 

 


1

Speicherlade-Grundblock
2 Rückschlagventil
3 Druckbegrenzungsventil
4 Speicherladeventil
5 Manometer
6 Manuelle Speicherentladung
7 Optional: elektrische Speicherentladung
8 Optional: Druckschalter Systemdruck
9 Optional: Hydrospeicher

Druckschriften

Stakeholderbefragung 2018 - Voith GmbH & Co. KGaA


Wir laden Sie herzlich ein, an unserer Stakeholderbefragung 2018 teilzunehmen.

Ziel der Befragung ist es zu erfahren, wie Sie Voiths Auswirkungen auf sein Umfeld beurteilen und wo Sie Verbesserungspotenziale in der Nachhaltigkeitsleistung sehen.

Das Ausfüllen des Fragebogens wird knapp 10 Minuten in Anspruch nehmen.


Möchten Sie an der Umfrage teilnehmen?

Ja
RIGHT OFFCANVAS AREA