Mitarbeiter

Was macht Voith als Arbeitgeber attraktiv?

Als Familienunternehmen sind wir uns der Verantwortung für unsere Mitarbeiter in besonderer Weise bewusst. Dies gilt vor allem in Zeiten der Transformation und der grundlegenden Veränderung, wie wir sie in den vergangenen Jahren durchlaufen haben. Stets wollen wir ein verlässlicher und fairer Arbeitgeber sein, der die individuelle Situation jedes Einzelnen im Unternehmen berücksichtigt.

Welche Qualifikation brauchen unsere Mitarbeiter?

Wir wissen um den Wert von Vielfalt und Chancengleichheit im Unternehmen. Jeder soll bei Voith alle Möglichkeiten haben, sich selbst weiterzuentwickeln – durch umfangreiche Weiterbildungsangebote und vielfältige Karrierewege, die grundsätzlich all unseren Mitarbeitern offen stehen. Gleichzeitig fordern wir von unseren Mitarbeitern ein Höchstmaß an Engagement, fachlicher Qualifikation und Motivation. Denn nur so können wir unserem hohen Anspruch genügen, stets das Beste für unsere Kunden zu geben.

Lassen sich Arbeitsunfälle vollständig vermeiden?

Zu unserer Verantwortung gegenüber den Mitarbeitern gehört auch, dass wir ihnen ein sicheres Arbeitsumfeld bieten und ihre Gesundheit schützen. Hier haben wir uns vor einigen Jahren konkrete Ziele gesetzt – und sind heute führend in unserer Branche, wenn es um Arbeits- und Gesundheitsschutz geht.

Gefragt: Fachwissen und Persönlichkeit

Vom ersten Tag an binden wir unsere Auszubildenden in reale Projekte ein. Gleichzeitig ergänzen wir den Lehrplan an den Berufsschulen durch zusätzlichen innerbetrieblichen Unterricht, denn unsere Auszubildenden sollen sich nicht nur fachlich, sondern auch persönlich weiterentwickeln – soziales Engagement eingeschlossen. Der Erfolg dieses Konzepts zeigt sich nicht zuletzt an den sehr guten Abschlussnoten unserer Auszubildenden. Regelmäßig schneiden sie überdurchschnittlich bei den IHK-Prüfungen ab.

eVAP – Unfallprävention per App

Voith nutzt die Chancen der Digitalisierung auch im Arbeits- und Gesundheitsschutz. Konkretes Beispiel ist eVAP (electronic Voith Awareness Program), eine eigens entwickelte App, mit der Mitarbeiter mit ihrem Smartphone oder Tablet potenzielle Gefahren erfassen und übermitteln können. Piktogramme und eine klare Struktur erleichtern die Bedienung der Anwendung. Nach der erfolgreichen Pilotphase steht die App seit 2016 an immer mehr Standorten zur Verfügung und bietet den Mitarbeitern die Möglichkeit, ihren Arbeitsplatz selbst sicherer zu gestalten – unabhängig von Produktionsprozessen, Branchen oder Ländergrenzen. Die Informationen über potenzielle Unfallrisiken werden zentral gesammelt und von den Vorgesetzten täglich zur Verbesserung der Arbeitssicherheit eingesetzt.

Ansprechpartner

Ilonka Nußbaumer

Voith GmbH & Co. KGaA