Diese Website verwendet Cookies, die es uns erlauben, Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu präsentieren. Für weitere Informationen besuchen Sie bitte unsere Datenschutzerklärung.

Menü
13.07.2015

Regelbares Planetengetriebe Vorecon mit Doppelwandler von Voith auf US-Markt erfolgreich

Der Vorecon mit Doppelwandler baut seine Präsenz auf dem US-Markt aus. Bereits fünf der regelbaren Planetengetriebe von Voith sind in Kompressorstationen verbaut, die Erdgas von der Marcellus-Schieferformation in die Mittelatlantik- und Südoststaaten transportieren. Die Vorecons erhöhen die Kapazität um über ein Viertel und verbessern die Zuverlässigkeit und die Effizienz im Verfahren. Der Vorecon mit Doppelwandler ist ein regelbares Planetengetriebe mit zwei aufeinander abgestimmten Drehmomentwandlern. So bietet er auch im unteren Drehzahlbereich einen hohen Wirkungsgrad bei der Drehzahlregelung von Pumpen und Kompressoren. Er ist bis zu zwei Prozent effizienter als Antriebe mit Frequenzumrichter.
Das Regelbare Planetengetriebe Vorecon mit Doppelwandler von Voith
„Vorecons mit Doppelwandler bauen ihre Präsenz in Märkten überall in den USA sehr schnell aus,” sagt Jim Kosalek, Vice President des Geschäftsbereichs Power, Oil & Gas von Voith Turbo in Nordamerika. „Von Marcellus bis Eagle Ford greifen Kunden zu der neuesten Spitzentechnologie von Voith um Effizienz, Zuverlässigkeit und Leistung bei ihren in Betrieb befindlichen Systemen zu verbessern. Aufgrund der Vorteile, die der Vorecon mit Doppelwandler bietet, erwarten wir, dass sich das enorme Wachstum der Öl- und Erdgasbranchen in den USA auch weiterhin in der Nachfrage widerspiegeln wird.”

Der Vorecon mit Doppelwandler ist die ideale Lösung für Anwendungen, die sich häufig im Drehzahlbereich von 60 bis 90 Prozent der Maximaldrehzahl befinden. Auch bei niedrigen Drehzahlen bietet er ein hohes Drehmoment -bis zu 42 Prozent höher als bei Antrieben mit Frequenzumrichter. Die hohe Zuverlässigkeit des Vorecon zeigt sich außerdem durch einen Mean-Time-Between-Failures-Wert von 48 Jahren. Somit ist die Lebensdauer des Vorecon dreimal höher als die eines Frequenzumrichters.

Über 140 Kunden weltweit vertrauen dem Vorecon. Dazu gehören Unternehmen aus Öl- und Gasförderung, -aufbereitung und -transport sowie Kraftwerksbetreiber. Darüber hinaus kommt der Vorecon auch verstärkt auf Offshore-Plattformen und FPSOs zum Einsatz, da er im Vergleich zu elektronischer Regeltechnik rund 68 Prozent weniger Platz benötigt.

Voith Turbo, ein Konzernbereich der Voith GmbH, ist der Spezialist für intelligente Antriebslösungen und Systeme. Kunden aus zahlreichen Branchen wie Öl und Gas, Energie, Bergbau und Metallbearbeitung, Maschinenbau, Schiffstechnik, Schienen- und Nutzfahrzeuge setzen auf Spitzentechnologie von Voith Turbo.

Voith setzt Maßstäbe in den Märkten Energie, Öl & Gas, Papier, Rohstoffe und Transport & Automotive. Gegründet 1867 ist Voith heute mit mehr als 39.000 Mitarbeitern, 5,3 Milliarden Euro Umsatz und Standorten in über 50 Ländern in allen Regionen der Welt eines der großen Familienunternehmen Europas.

Stakeholderbefragung 2018 - Voith GmbH & Co. KGaA


Wir laden Sie herzlich ein, an unserer Stakeholderbefragung 2018 teilzunehmen.

Ziel der Befragung ist es zu erfahren, wie Sie Voiths Auswirkungen auf sein Umfeld beurteilen und wo Sie Verbesserungspotenziale in der Nachhaltigkeitsleistung sehen.

Das Ausfüllen des Fragebogens wird knapp 10 Minuten in Anspruch nehmen.


Möchten Sie an der Umfrage teilnehmen?

Ja
RIGHT OFFCANVAS AREA